FADENLIFTING

Was ist das Fadenlifting?

Ab etwa dem 30. Lebensjahr setzt der Alterungsprozess ein. Durch die Reduktion des Unterhautfettgewebes und Erschlaffung des Bindegewebes fordert die Schwerkraft ihren Tribut und es kommt zu einem Absinken der Gesichtspartien.

Das Gesicht verändert sich von der ästhetisch ansprechenden V-Form zu einem Dreieck, was zu einem unfreundlichen und abgespannten Gesichtsausdruck führt.

Um dieses Absinken zu revidieren kann durch ausgewählt platzierte Fäden das Gewebe des Gesichts wieder angehoben werden und somit frisches Aussehen erreicht werden.

Die eingebrachten Fäden lösen sich nach 9-12 Monaten rückstandlos im Gewebe auf. In dieser Zeit hatte der Körper genug Zeit, Binde- und Stützgewebe um die Fäden zu bilden, so dass es nach dem Auflösen der Fäden nicht zu einem plötzlichen Absacken des Gesichts kommt. Die Wirkung hält ca. 2 Jahre an und kann im Anschluss wiederholt werden.

Die Fäden können nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals und am Körper angewandt werden.

Informieren Sie sich in unseren Filialen bei einem kostenlosen Beratungsgespräch mit unserem Kooperationsarzt Dr. Jan Balczun, MHBA.

Wir freuen uns Sie bald bei uns begrüssen zu dürfen.


SPECIALS

Laufend exklusive Vorteilsangebote und tolle Aktionen für Gesichts- und Körperbehandlungen. Profitieren Sie das ganze Jahr über!